Mein Ochsenweg 5.7 (06.08.2017) ca. 40 km Radtour von Tangermünde nach Güsen und weiter mit der Bahn nach Hause

Der letzte Teil unserer Jahrestour verläuft dann aber ganz anders als geplant. Ursprünglich war geplant von Tangermünde bis Magdeburg zu radeln und eine schöne Fahrt entlang der Elbe zu genießen.

Aber nachdem wir bereits am Vortage völlig durchnässt und durch steten Gegenwind doch leicht entkräftet und demotiviert worden sind, entscheiden wir, die Tour final abzukürzen, um dem weiterhin drohenden Ungemach durch Wind und Wetter kurzerhand zu entgehen.

Das Studium von Kartenmaterial und Fahrplänen ( DB-Navigator ) führt zu der Entscheidung, von der linken Seite der Elbe auf die rechte zu wechseln und in dem kleinen Örtchen Güsen  den Nahverkehrszug nach Magdeburg zu wählen, um dann von dort aus nach Hause -für mich nach Edemissen- zu reisen.

Gesagt getan.

Aber zunächst werden wir in unserer Unterkunft mit einem herrlichen rustikalen Frühstück verwöhnt. Danach brechen wir gekräftigt auf und radeln bei bestem Wetter erst einmal durch das schöne Städtchen scheinbar zurück, um dann über eine große Brücke über die Elbe zu kommen.

                                            

Nach wenigen Kilometern stehen wir dann plötzlich vor dem Nichts, den die Deichverstärkung entlang der Elbe hat dazu geführt, dass unser Radweg im Nirwana endet:

Nun, da heißt es Kehrtwende!

Danach fahren wir bei bestem Wetter durch eine liebliche Landschaft.

Unterwegs grüßen uns vierbeinige Gesellen und zeigen uns, was es heißt, mit Genuss und Ruhe sein Dasein im Jetzt zu verbringen.

Insbesondere der Geißbock beeindruckt mich durch seine majestätische Form…

Schließlich landen wir in Güsen, wo wir auf den Nahverkehrszug warten.

                                              

Dann geht’s nach Hause, komplett im Nahverkehrszug, auch ab Magdeburg, weil wir für den IC nicht vorbestellt haben! Die Fahrt vergeht schnell und fröhlich, da viele Fahrradfahrer an Bord sind und lebhafter Austausch an Erfahrungen die Reisezeit verkürzt.

                                                           

Eine Reise voller schöner Erlebnisse!

 

 

 

 

 

About Wolfgang Gemba

65 Jahre jung! Impressum und Datenschutzerklärung: t1p.de/o0st
This entry was posted in Erlebnisse. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>